Dr. Hilonga und der Nanofilter

Unser Partner Dr. Askwar Hilonga ist ein preisgekrönter Chemieingenieur aus Tansania. Er ist in einem kleinen Dorf, ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser, aufgewachsen. Für ihn und die gesamte Gemeinde waren wasserbürtige Krankheiten allgegenwärtig. Ein Zustand, der für Dr. Hilonga inakzeptabel ist.

Aus diesem Grund hat Dr. Hilonga sich das Ziel gesetzt, die Wasserknappheit zu bekämpfen. Er spezialisierte sich als Ingenieur auf Nanomaterialien und promovierte in diesem Gebiet. Zur selben Zeit fing er an, an einem innovativen Wasserfilter zu arbeiten. Der sogenannten Nanofilter hat mittlerweile für viel Aufmerksamkeit gesorgt und schon heute das Leben von vielen Menschen verändert.

„Mein Ziel ist es Millionär zu sein, jedoch nicht gemessen an Geld, sondern an der Anzahl an Menschen, die ich jeden Tag positiv beeinflusse.“ und „Was bringt mir mein Doktortitel, was bedeutet der ganze Ruhm, wenn ich damit keine Probleme löse?“ sind nur zwei seiner Zitate, die sehr gut seine Einstellung wiederspiegeln.

Der Nanofilter

Der Nanofilter ist ein innovatives Wasserfiltrationssystem, welches sich perfekt für den Gebrauch in ländlichen Gebieten Afrikas eignet. Aus diesem Grund konnte Dr. Hilonga schon acht nationale und internationale Preise gewinnen. Unter anderem wurde Dr. Hilonga und dem Nanofilter der „Africa Prize for Engineering Innovation“ der Royal Academy of Engineering aus Großbritannien verliehen.

Dort wurde der Nanofilter umfangreich getestet. Das Urteil der Jury war atemberaubend. Der Juryvorsitzenden Malcom Brinded zu BBC News: „Diese Innovation könnte das Leben von vielen Afrikanern, sowie Menschen auf der ganzen Welt positiv verändern“. Genau das tut der Filter schon heute.

Das kontaminierte Wasser wird in drei Schritten gereinigt. Zuerst entfernt ein Sandfilter Bakterien, Viren und andere schädliche Mikroorganismen. Als nächstes wird Fluorid, ein in Tansania weitverbreitetes Nervengift, ausgesondert. Bei der dritten Phase handelt es sich um eine Nanomembran, die Schwermetalle, Pestizide und andere Verunreinigungen entfernt.

Ein besonderes Alleinstellungsmerkmal des Nanofilters ist, dass er auf die lokale Verschmutzung des Wassers angepasst werden kann. Da jede kontaminierte Quelle in Tansania andere Verunreinigungen aufweist, ist die Kalibrierung des Filters immens wichtig. Bevor der Nanofilter in Betrieb genommen wird, testet Dr. Hilongas Team die lokale Wasserquelle. Danach wird der Filter auf die Verschmutzung eingestellt. Somit können wir eine hervorragende Qualität des Wassers garantieren.

Erfahre mehr und supporte uns

WASSERSTATION

Wie wir durch das Kreieren von Arbeitsplätzen Hilfe zur Selbsthilfe leisten..

NACHHALTIGKEIT

Wie kreieren wir eine nachhaltige Wasserversorgung vor Ort?

SUPPORTE UNS

Kreiere Zugang zu sauberem Trinkwasser durch unser Armband...